Das Land mit seinen Kindern
Dieser Briefessay ist nächtliche Suche: Werkstattbericht und intimer Lebenstext, Vermächtnis und Poetologie. Was von Virginia Woolf ausging, weitet sich zum Gespräch mit »Ahnen« wie Louis Paul Boon, Koeppen, Melville und Michaux. Dabei unterzieht Dieckmann eigene Romane einer kritischen Befragung. Mehr lesen ...
ISBN 978-3-96587-023-9
Februar 2021
80 Seiten, Paperback
12,00 € / SFr 15,00
Auf der Suche nach dem Taubenbuch des Baal Schem Tow
Mit »Auf der Suche nach dem Taubenbuch des Baal Schem Tow« wird Stanisław Vincenz – »einer der interessantesten polnischen Autoren des 20. Jahrhunderts … der ›Homer der Huzulei‹« (Martin Pollack) – hier erstmals vorgestellt. In seinem Erzählen verschmelzen die Mythen der Huzulen und Chassiden aus den Karpathen. Mehr lesen ...
ISBN 978-3-96587-008-6
Oktober 2020
300 Seiten, Hardcover
24,00 € / SFr 30,00
Tsao und Jing-Ling
Tsao und Jing-Ling leben mit ihren Eltern in einem Dorf. Als der Kredit eines Reichen nicht beglichen werden kann, werden die Geschwister verpfändet. Statt dem Glück in der Kaiserstadt Peking erwartet sie die Hölle. Gefangen in der Seidenfabrik, wehren sie sich gegen Ausbeutung – mit Mut und der Kraft der Solidarität. Mehr lesen ...
ISBN 978-3-96587-017-8
September 2020
140 Seiten, Hardcover
14,00 € / SFr 16,00
ZONE / ZÓNA
Der Gedichtzyklus »Zone« entstand, nachdem Most (Brüx), eine böhmische Stadt von 1260, dem Braunkohletagebau geopfert wurde. An ihre Stelle trat eine Kraterlandschaft, bewohnt von Schaufelradbaggern. »Die schwarze Grube, wohin alles unwiederbringlich fällt« wurde poetische Imagination einer Unterwelt und Apokalypse. Mehr lesen ...
ISBN 978-3-96587-014-7
September 2020
160 Seiten, Paperback
18,00 € / SFr 22,00
Pest über Paris
Verabschieden müssen wir uns leider von dem Plan, Bruno Jasieński erstmals nach 1984 wieder zugänglich zu machen. Unser Vertragspartner verfügte überraschend nicht über die Urheberrechte an der Übersetzung. Dennoch herzlichen Dank für Ihr Interesse. Mehr lesen ...
ISBN 978-3-96587-016-1
September 2020
300 Seiten, Hardcover
24,00 € / SFr 28,00