Tuzub 37. Der Mythos von der grauen Menschheit oder von der Zahl 1
Berlin 1930: Während die NSDAP ihren ersten großen Wahlerfolg erzielt und Berichte über den Terror in der Sowjetunion Schrecken verbreiten, schreibt Paul Gurk die Vision einer Zukunft, in der Kriege der Weltmächte Geschichte sind und die Menschheit strebt, sich durch technische Rationalisierung selbst zu vernichten. Mehr lesen ...
ISBN 978-3-938375-81-5
Oktober 2017
250 Seiten, Gebunden
24,00 € / SFr 32,00
Goya
Paul Gurks Goya-Roman entsteht von April bis September 1942 – zwischen Fliegeralarmen – in Berlin, fast zehn Jahre bevor Lion Feuchtwangers Bestseller erscheint. Gurk schreibt über Kunst unter einem Unrechtsystem und der Inquisition, die Balance zwischen Anpassung und Widerstand, über demokratische Ideale. Mehr lesen ...
ISBN 978-3-938375-80-8
Oktober 2017
450 Seiten, Gebunden
26,00 € / SFr 36,00
Chamber Music / Kammermusik
Die Nachdichtungen Herbsts und Schulzes stehen gleichberechtigt neben den Originalen. Es ergibt sich ein Dreiklang, der erahnen läßt, was Dichter wie Pound und Yeats an Chamber Music faszinierte, und Ausgangspunkt einer Fülle teils legendärer Vertonungen ist, von Samuel Barber bis Luciano Berio oder Syd Barrett. Mehr lesen ...
ISBN 978-3-938375-82-2
Oktober 2017
160 Seiten, Hardcover
20,00 € / SFr 28,00
BESTELLEN
Les deux qui se croisent / Die zwei die sich kreuzen
Baudelaire, Lautréamont, Rimbaud, Jarry, Éluard, Péret und Picasso sind die Hauptreferenzen in der Welt des Óscar Domínguez, der kurz nach dem Zweiten Weltkrieg mit Die zwei die sich kreuzen sein dichterisches Testament entwarf – in der Imagerie untrennbar von seinem bildkünstlerischen Werk. Mehr lesen ...
ISBN 978-3-938375-84-6
Oktober 2017
100 Seiten, Paperback
11,00 € / SFr 14,00
Roman wie Wolke
Der 1926 geschriebene Roman wie Wolke (Novela como nube, 1928) ist das Paradestück einer Reihe von Experimenten, mit denen die Contemporáneos auf den Spuren von Proust, Valéry, Gide und Joyce den mexikanischen Roman in die klassische Moderne einschrieben. Mehr lesen ...
ISBN 978-3-938375-85-3
Oktober 2017
100 Seiten, Paperback
11,00 € / SFr 14,00
BESTELLEN