Geboren am 31. März 1920 in Breda als Sara Menco, überlebte Marga Minco nur knapp, weil sie in Amsterdam vor der Gestapo flüchten und untertauchen konnte, während ihre Eltern, der Bruder und die Schwester von den Deutschen umgebracht wurden. 2019 wurde ihr für ihr Gesamtwerk der längst überfällige P.C.Hooft-Preis verliehen.

 
Marga Minco
Marga Minco
im Arco Verlag