Auf der Suche nach dem Taubenbuch des Baal Schem Tow
Mit »Auf der Suche nach dem Taubenbuch des Baal Schem Tow« wird Stanisław Vincenz – »einer der interessantesten polnischen Autoren des 20. Jahrhunderts … der ›Homer der Huzulei‹« (Martin Pollack) – hier erstmals vorgestellt. In seinem Erzählen verschmelzen die Mythen der Huzulen und Chassiden aus den Karpathen. Mehr lesen ...
ISBN 978-3-96587-008-6
August 2019
Hardcover
24,00 € / SFr 30,00
Sam Dunn ist tot
Corras fulminantes Romandebut, erstmals 1916 in »L’Italia futurista« veröffentlicht. »Wir leben auf einem Pulverfaß der Phantasie«, und Sam Dunn, ein reicher Dandy im Paris der Festempfänge und Salons, ist im Begriff, es in die Luft zu jagen, denn er hat übersinnliche Fähigkeiten und beherrscht die okkulten Kräfte. Mehr lesen ...
ISBN 978-3-96587-003-1
August 2019
120 Seiten, Paperback
11,00 € / SFr 14,00
BESTELLEN
Gebrauchsanweisung – Návod k upotřebení
Jiří Kolář, Dichter und bildender Künstler, wurde durch seine Collagen und Experimente zu neuen künstlerischen Techniken weltberühmt. 1961 entstand eine erste »Gebrauchsanweisung« (Návod k upotřebení). Diese Gedichte werden hier erstmals in deutscher Sprache veröffentlicht – und parallel im tschechischen Mehr lesen ...
ISBN 978-3-96587-000-0
August 2019
100 Seiten
11,00 € / SFr 14,00
BESTELLEN
Budapester  Überschreitungen
Überschreitungen in Budapest – das geschieht hier im Doppelsinn. In den Geschichten wird immer wieder die Donau überschritten, ein Übersetzen von Buda nach Pest, hin und her, wo die Seelen sehr verschieden ihr Unwesen treiben. Überschritten werden dabei zugleich die üblichen Grenzen der Diskretion. Mehr lesen ...
ISBN 978-3-938375-98-3
August 2019
150 Seiten, Hardcover
20,00 € / SFr 28,00
BESTELLEN
Georgien – ein Wunderland, ein Märchenland
Essad Beys erfolgreiche Romane wie Nino und Ali – veröffentlicht unter seinem zweiten Pseudonym Kurban Said – finden bis heute ihr Publikum. Daß er als Sachbuchautor Wesentliches zu sagen hatte, steht dagegen weniger im Blickpunkt. Für wohl kein Land der Welt begeisterte er sich dabei mehr als für Georgien. Mehr lesen ...
ISBN 978-3-938375-94-5
August 2019
192 Seiten, Paperback
16,00 € / SFr 20,00
BESTELLEN